FAQ

Was ist beim Umzug einer Domain zu beachten ?
Sie brauchen uns lediglich mitteilen welche Domain Sie zu uns übersiedeln möchten. Die Formalitäten erledigen wir für Sie.

Was passiert mit meinen Mails während des Umzugs ?
Da Ihre Domain während des Umzuges nach wie vor über Ihren alten Provider erreichbar ist, gehen keine E-Mails verloren. Ihre eingehenden E-Mails werden weiterhin an den alten Provider zugestellt. Erst wenn die Domain tatsächlich zu Lutznet übersiedelt und freigeschaltet ist, rufen Sie Ihre Mails von Lutznet ab.

Was ist ein Auth-Code ?
Der Auth-Code ist eine Zahlen-Buchstaben-Kombination die einer Domain zugeordnet ist. Für den Transfer gewisser Domains (z. B .at) benötigen Sie den sogenannten Auth-Code. Den Auth-Code bekommen Sie von Ihrem derzeitigen Provider, der Ihre Domain verwaltet. Dieser ist zur Herausgabe des Auth-Codes verpflichtet. Durch den Auth-Code soll sichergestellt werden daß die Domainübernahme rechtmäßig erfolgt.

Macht Lutznet regelmäßige Datensicherungen ?
Ja, wir sichern alle Ihre Webseiten und Datenbanken täglich. Die Backups werden 14 Tage aufgehoben. Nach dieser Zeit wird das älteste Backup täglich durch ein neues ersetzt.

Was ist beim Umzug einer Webseite zu beachten ?
Wenn Sie mit Ihrer Webseite zu uns übersiedeln möchten, benötigen wir zuerst die Zugangsdaten zu Ihrem Webspace. Dann wird der Aufbau Ihrer HP und eventuelle Datenbanken bewertet. Dann nehmen wir die nötigen Einstellungen auf unseren Servern vor und transferieren Ihre Webseite zu uns.

Ist es schlecht eine E-Mail-Adresse von meinem Internet-Zugangsprovider zu nutzen ?
Wenn Sie eine E-Mail-Adresse von irgend einem Internet-Provider verwenden (z. B. @aon.at, wavenet.at, chello.at, etc. ) und eines Tages Ihren Provider wechseln, verlieren Sie durch diesen Wechsel Ihre E-Mail Adresse. Sie müssen dann nicht nur alle Geschäftspartner verständigen, sondern auch alle Drucksorten ändern. Bei einer eigenen Domain sind Sie der Besitzer und können jederzeit und zu jedem anderen Internet-Provider wechseln.